Überspringen zu Hauptinhalt
Starkheim 3 | 84453 Mühldorf a. Inn +49 8631 98637-0

Fort- und Weiterbildungsangebote der Fachakademie

Insbesondere für

  • Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte
  • SozialpädagogInnen
  • Lehrkräfte
  • ErzieherInnen im Berufsanerkennungsjahr

bieten wir umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote.

 

Die Veranstaltungen finden in der Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf statt.

Am Kursende erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Die Anmeldung kann persönlich, schriftlich, per Fax, telefonisch oder über E-Mail erfolgen. Anmeldungen sind in jedem Fall verbindlich. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldefristen. Selbstverständlich können Sie nach der Anmeldefrist anfragen, ob noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Sie erhalten nach der Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung, vorzugsweise per E-Mail.

Die Kursgebühren sind nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf folgendes Konto zu überweisen, erst dann gilt die Anmeldung als gesichert.

Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf
Kreissparkasse Mühldorf
IBAN: DE44 7115 1020 0000 9354 37
BIC: BYLADEM1MDF

ErzieherInnen im Berufsanerkennungsjahr erhalten 50% Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr.

In der Kursgebühr sind bei ganztägigen Veranstaltungen, falls nicht anders vermerkt, eine Pausenbewirtung vormittags und nachmittags enthalten. Auch bei Nachmittagsveranstaltungen ist eine Pausenbewirtung enthalten.

Außerdem bieten wir Ihnen ein preisgünstiges Mittagessen in unserer Cafeteria. Bitte beachten Sie, dass wir für nicht in Anspruch genommene Leistungen keine Preisnachlässe gewähren.

Rücktritt

Bis zum Ende des Anmeldeschlusses ist ein Rücktritt möglich. Erfolgt die Absage später, müssen wir Ihnen die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Sie können selbstverständlich eine Ersatzperson mitteilen.

Kursausfall

Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung der Referentin/ des Referenten kann der Kurs abgesagt oder verschoben werden. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen in diesem Fall bereits entrichtete Zahlungen in voller Höhe zurück.

Weitere Ansprüche gegenüber dem Träger bestehen nicht.

Kursangebote:

LERNORT PRAXIS Kompetente Praxisanleitung und Mentoring

Anleitung und Mentoring von Praktikant_innen in sozialpädagogischen Einrichtungen ist eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe. Die Anforderungen haben sich in den letzten Jahren verändert und die Vielfalt der Aufgaben hat erheblich zugenommen. Die Anleiter_innen kooperieren auf Augenhöhe mit der Fachakademie und unterstützen am Lernort Praxis maßgeblich die Entwicklung professioneller Fertigkeiten. Im Rahmen der Fortbildung stellen wir uns gemeinsam dieser komplexen Rolle mit ihren vielfältigen Facetten und Anforderungen.

Inhalte:

  • Die Anforderungen an die Rahmenbedingungen am Lernort Praxis
  • Reflexion der eigenen Rolle und der Berufsbiographie
  • Prozesshafte Anleitung und Mentoring (u. a. Ausbildungsplan)
  • Lernsettings und Lernstrategien am Lernort Praxis gestalten
  • Im Dialog bleiben – Professionelle Gesprächsführung
  • Praxisbesuche und Prüfungen als Chance und Herausforderung
  • Beurteilungsverfahren

 

Termine:

Mittwoch, 3. Februar 2021, 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, 4. Februar 2021, 9.00 – 16.00 Uhr

Referentin:                  Anna Berndl, Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e. V.

Teilnehmerzahl:         20

Teilnahmegebühr:     150 EUR

Anmeldeschluss:       13. Januar 2021

Weitere Angebote:

Teamfortbildungen und Inhouse-Schulungen

Die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit und eine gute Zusammenarbeit im Team sind Voraussetzung und Herausforderung zugleich, um eine gute Qualität der pädagogischen Arbeit in Einrichtungen zu gewährleisten. Gemeinsame Fortbil- dungen und Workshops können dabei einen wichtigen Beitrag leisten.

Gerne entwickeln wir für Ihr Team eine passgenaue Fortbildung oder einen Work- shop zu Ihrem aktuellen Thema.
Dadurch haben Sie als Team eine effektive Möglichkeit, die Inhalte in Ihren indivi- duellen Praxisalltag zu integrieren. Zugleich stärkt sich das Wir-Gefühl im Team.

Termin: Wir finden gemeinsam einen Termin für die Durchführung

Referent/in: Je nach Thema wählen wir eine Referentin/einen Referenten, die/der sich zur genauen         Planung mit Ihnen in Verbindung setzt

Gebühr: Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie ein individuelles Angebot

Ort: In Ihrer Einrichtung oder an der Fachakademie

Anfragen bitte an:

Fachakademie für Sozialpädagogik,

Starkheim 3, 84453 Mühldorf am Inn,

Tel.: 08631-98637-16 (Mo. – Fr. 8.00 – 12.00 Uhr), Fax: 08631-98637-18
E-Mail: rosemarie.precht@nulldiakonie-traunstein.de

Waldpädagogik

 T ermine:

22. – 24.11.2019 (Modul 1)

27. – 29.03.2020 (Modul 2)

10. – 12.07.2020 (Modul 3)

18. – 20.09.2020 (Modul 4)

20. – 22.11.2020 (Modul 5)

 

Infos und Anmeldung:

Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e. V. (GNU)

Rudolf Hettich
Fichtenstraße 12, 73550 Wißgoldingen Telefon / Fax: 07162 – 25250

Mobil 0172 – 7300797
E-Mail: info@nullhettich-umweltpaedagogik.de www.hettich-umweltpaedagogik.de

Veranstaltungsort: Fachakademie Mühldorf

Traumazentrierte Fachberatung/Traumapädagogik - leider abgesagt -

Zielsetzung: 

Diese Grundlagenqualifikation ist Teil einer Gesamtausbildung, deren Ziel die Kompetenz zur professionellen Begleitung, Beratung und Stabilisierung von traumatisierten Personen im eigenen Berufsfeld ist.

Inhalte: 

  • Grundlagen der Psychotraumatologie
  • Neurobiologie bei Traumaverarbeitung und Traumafolgen
  • Traumapädagogische und -therapeutische Interventionsmöglichkeiten
  • Krisenintervention
  • Traumafolgen abseits von ICD11 und DSM5
  • Psychotraumatologie des Kindesalters
  • Traumaberatung und Selbstfürsorge
  • Traumapädagogik in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern

Anerkennung im Rahmen des Zertifikates:

  • TeilnehmerInnen dieser Grundlagenqualifikation erhalten eine Teilnahmebestätigung. 
  • Das Zertifikat für „Traumapädagogik“ und/oder „Traumazentrierte Fachberatung“, das durch die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) und den Fachverband Traumapädagogik zertifiziert ist, erwerben Sie durch zusätzliche Ausbildungsteile:
  • 4 Aufbautage (36 UE)
  • 2 Supervisionstage (18 UE)
  • 2 Tage Abschlusskolloquium (18 UE)

Diese weiterführenden Teile werden wir bei entsprechendem Interesse ebenfalls anbieten. Anderenfalls können Sie diese am Trauma Hilfe Zentrum München absolvieren (www.thzm.de).

Zielgruppe:

SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen, SeelsorgerInnen, ÄrztInnen, PsychologInnen, SupervisorInnen, Pflegekräfte und andere helfenden Berufsgruppen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in oben genannten Berufen, mehrjährige Berufserfahrung; in anderen Fällen nach persönlicher Absprache
  • eigene psychische Stabilität

Referenten des Trauma Hilfe Zentrums e. V.:

    • Michael Diemer
      Physiotherapeut/Körperarbeit, Traumafachberater (DeGPT/BAG-TR)
    • Simon Finkeldei
      Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Traumatherapeut, Suvervisor
    • Erwin Gäb
      Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Sozialpädagoge, Supervisor (DGSv), Traumafachberater (DeGPT/BAG-TR)
    • Bettina Gäbhard, Dr. phil.
      Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Spez. Traumatherapie (BeGPT)
    • Maria Heller
      Dipl.-Kunsttherapeutin (FH) mit traumatherapeutischer Zusatzausbildung (ZPTN), ROMPC-Therapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Termine:

  • Block 1: 12. – 14. November 2020 (Do – Sa), 9.30 bis 17.45 Uhr
  • Block 2: 21. – 23. Januar 2021 (Do – Sa), 9.30 bis 17.45 Uhr
  • Block 3: 11. – 13. März 2021 (Do – Sa), 9.30 bis 17.45 Uhr

Veranstaltungsort

Fachakademie für Sozialpädagogik
Starkheim 3
D-84453 Mühldorf a. Inn

Teilnehmerzahl:

mind. 16 Personen

max. 18 Personen

Informationen:

Marianne Glück, Fachakademie Mühldorf

Rosemarie Precht, Fachakademie Mühldorf

Anmeldeschluss: 25. September 2020

Anmeldung: 

Die Anmeldung kann schriftlich, per Fax oder E-Mail erfolgen. Anmeldungen sind in jedem Fall verbindlich. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss! Nach der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Kursgebühr und Zahlung:

Teilnahmegebühr: 1.250,00 € einschließlich Unterlagen (zahlbar in max. 3 Raten)

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf folgendes Konto zu überweisen:

Kreissparkasse Mühldorf

IBAN: DE 44 7115 1020 0000 9354 37

BIC: BYLADEM1MDF

Konto-Inhaber: Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf

Erst dann gilt die Anmeldung als gesichert. In der Kursgebühr ist jeweils eine Pausenbewirtung vor- und nachmittags enthalten. Bitte beachten Sie, dass wir für nicht in Anspruch genommene Leistungen keine Preisnachlässe gewähren.

Rücktritt:

Bis zum Datum des Anmeldeschlusses (25.09.2020) ist ein Rücktritt möglich. Erfolgt die Absage später, ist die volle Kursgebühr zu entrichten; Sie können uns selbstverständlich eine Ersatzperson mitteilen.

Kursausfall:

Bei geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung der Referenten kann der Kurs abgesagt oder verschoben werden. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen in diesem Fall bereits entrichtete Zahlungen in voller Höhe zurück. Weitere Ansprüche gegenüber dem Träger bestehen nicht.

Icon

Traumazentrierte Fachberatung

Sensomotorische Intelligenz und Lernen - leider abgesagt -

Die Fortbildung stellt die Persönlichkeitsentwicklung, die Wahrnehmung und das Lernen bzw. Verlernen auf der Körperebene in den Mittelpunkt. Anhand von Übungen und Selbstreflexion wird der Umgang mit Dysregulationsbildern (z. B. Aggressionshandlungen, Hyperkinetik, traumatische Erfahrungen) praktisch umgesetzt.

Termine:

  • Block I: 15./16.10.2020, 9.30 – 17.45 Uhr
  • Block II: 26./27.11.2020, 9.30 – 17.45 Uhr

Veranstaltungsort:

Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf des Diakonischen Werks Traunstein e. V.

Starkheim 3

84453 Mühldorf a. Inn

Fortbildungsinhalte:

Block I  15./16.10.2020

(Theoretischer Schwerpunkt)

  • Pädagogische Anthropologie und mimetische Lernprozesse
  • Körperwissen als Grundlage sozialen Lernens – Entwicklung der Gehirnstrukturen
  • Die Bedeutung von Sensorik und Bindung – Sensorische Verarbeitung
  • Die Wichtigkeit von Interozeption und Enterozeption für das Lernen

Block II  26./27.11.2020

(Praktischer Schwerpunkt)

  • Regulations- und Bindungsfähigkeit als Grundlage pädagogischen Handelns
  • Nonverbales Lernen und die Gefahr der Dysregulation im pädagogischen Alltag
  • Einübung sensomotorischer Intervention im jeweiligen Entwicklungsstand

Dozenten:

  • Michael Diemer – staatl. gepr. Physiotherapeut, Heilpraktiker für Physiotherapie,
    zert. SKT-Therapeut (iasi), Qigong-Lehrer, Traumafachberater/Traumapädagoge (DeGPD)
  • Erwin Gäb – Dipl.-Sozialpädagoge (FH),
    Dipl.-Pädagoge (Univ.), Sozialtherapeut, Supervisor/Coach (DGSv), Traumafachberater, Traumapädagoge (DeGPD)

Mindestteilnehmerzahl: 15

Teilnahmegebühr: 450,00 €(4 Tage)

Anmeldeschluss: 25.09.2020

Anmeldung:

Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf

des Diakonischen Werks Traunstein e. V.

Starkheim 3

84453 Mühldorf a. Inn

Tel.: +49 8631/98637-16

Fax: +49 8631/98637-18

Mail: rosemarie.precht@nulldiakonie-traunstein.de

Die Anmeldung kann schriftlich, per Fax oder E-Mail erfolgen. Anmeldungen sind in jedem Fall verbindlich. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss (25.09.2020). Nach der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Kursgebühr und Zahlung:

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf folgendes Konto zu überweisen:

Kreissparkasse Mühldorf

IBAN: DE 44 7115 1020 0000 9354 37

BIC: BYLADEM1MDF

Konto-Inhaber: Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf

Erst dann gilt die Anmeldung als gesichert. In der Kursgebühr ist jeweils eine Pausenbewirtung vor- und nachmittags enthalten. Bitte beachten Sie, dass wir für nicht in Anspruch genommene Leistungen keine Preisnachlässe gewähren.

Rücktritt:

Bis zum Datum des Anmeldeschlusses (25.09.2020) ist ein Rücktritt möglich. Erfolgt die Absage später, ist die volle Kursgebühr zu entrichten; Sie können uns selbstverständlich eine Ersatzperson mitteilen.

Kursausfall:

Bei geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung der Referenten kann der Kurs abgesagt oder verschoben werden. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen in diesem Fall bereits entrichtete Zahlungen in voller Höhe zurück. Weitere Ansprüche gegenüber dem Träger bestehen nicht.

Icon

Sensomotorische Intelligenz und Lernen

Kontakt

Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf
Starkheim 3, 84453 Mühldorf a. Inn
T +49 8631 986370
F +49 8631 9863718
E-Mail

Ansprechpartner Leitung:

Christian Peiser

Christian Peiser, Schulleiter
Christian Peiser, Schulleiter

Pfarrer
Leiter der Fachakademie
E-Mail

Marianne Glück

Marianne Glück stellvertretende Schulleitung
Marianne Glück, stellvertretende Schulleitung

Stellvertretende Leiterin der Fachakademie
E-Mail

Ansprechpartnerinnen Sekretariat und Verwaltung:

Irene Seyfried

Rosemarie Precht

Icon

Flyer Fachakademie Mühldorf

An den Anfang scrollen